Mitteilungen & Veranstaltungen


Weitere Informationen aus dem 
Seelsorgeverband Nollen-Thur unter
www.seelsorgeverband.ch

 



Erstkommunion in Bettwiesen

 

"Jesus ist unser Licht. Schliesslich hat er ja in Joh. 8,12 gesagt: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben.»

Nun hat im Fest der Erstkommunion Jesus selbst sein Licht in unseren Herzen angezündet. Er will nun alle Räume unseres Lebens erhellen. So gleichen wir dem Königssohne aus unserer Geschichte, welcher den Thronsaal seines Vaters mit Licht gefüllt hat. Wir sind gerufen, das Licht von Jesus hinauszutragen in unsere Welt. Wir sind gerufen, die Hallen der Welt mit unserem Licht zu füllen.
Pfarrer Marcel Ruepp



Wir suchen dich - als Ministrant 


In unseren Pfarreien feiern wir verschiedene Gottesdienste, Andachten und Feste. Immer mit dabei sind wir Minis.

Ministrantinnen und Ministranten, kurz liebevoll Minis genannt, sind Vertreter der Gemeinschaft am Altar. Sie dienen also Gott und den Menschen, gleichzeitig sind sie aber auch Bindeglied von Gott zu den Menschen.
Als aktiver Mini bist du automatisch Teil unserer Minischar. Mit regelmässigen Treffen, verschiedenen Aktivitäten und Ausflügen wird das Zusammensein untereinander gefördert und Neuerungen im Ministrantendienst eingeübt und umgesetzt.

Wäre das nicht auch etwas für dich? Mit jedem Einsatz kannst du auch dein Taschengeld etwas aufbessern und der Gottesdienstbesuch wird abwechslungsreicher und interessanter für dich.
Hast du Interesse am Minidienst? Möchtest auch du ein lebendiger Baustein unserer Kirche sein?
Dann schau doch mal die Bilder von unseren Anlässen unter:
www.bettwiesen.ch/kath.Kirche
www.kath-tg.ch/pfarreien/lommis
an, erkundige dich bei Pfarrer Marcel Ruepp oder bei einem Ministrant aus deinem Freundeskreis.

Weitere Infos für den Minidienst bekommst du bei unseren
Oberminis Lara Peter - Sanja Villabruna - Dominic Aeschlimann
oder beim
Minipräses Andrea Bissegger, Mettlen,
andrea.bissegger@seelsorgeverband.ch  Tel 077 433 86 62 

Wir freuen uns auf Dich!
Minischar Bettwiesen-Lommis



Chinderfiir im Pfarrhaus Bettwiesen

 

 

«Zwei Jünger gingen - voll Not und Zweifel- traurig war ihr Gesicht.

Doch da kam Jesus und sprach zu ihnen- und plötzlich wurde es Licht!»

Gemeinsam haben wir uns auf den Weg mit den Emmaus Jüngern gemacht und sind von der Dunkelheit der Verzweiflung durch Jesus zum Licht der Freude gekommen.
Die gebastelte Sonnenblume soll uns in dunklen Tage an das Versprechen von Jesus erinnern. Hoffentlich wachsen auch unsere Sonnenblumenkernen schon bald zu wunderbaren Blumen heran, welche die freudige Botschaft in die Welt hinaus tragen.
Ein herzliches Dankeschön allen die mit uns gefeiert haben, ganz besonders dem Vorbereitungsteam Jeanette Sax und Rosmarie Rohner.
Seelsorgeteam
 



Kirchgemeindeversammlung

Vereinbarung / Statuten Kirchgemeindeverband Nollen-Lauchetal-Thur

Die Vereinbarung und Statuten sind an der Delegiertenversammlung des Kirchgemeindeverband Nollen-Lauchetal-Thur am 24. November 2017 genehmigt worden. Änderungen sind in rot.

  • Es wurde der Name angepasst und kleine Änderungen im Hinblick auf die Errichtung des Pastoralraumes vorgenommen.
  • Die Verteilung der Kosten auf die Kirchgemeinden erfolgt nicht mehr gemäss Anzahl Stimmbürger, sondern nach Anzahl Kirchbürgerinnen und Kirchbürger.

Vereinbarung und Statuten müssen an den 9 Kirchgemeindeversammlungen genehmigt werden. 

Kirchgemeindeversammlung
Montag, 19.03.2018, 20.00 Uhr, Saal unter Kindergarten Bettwiesen

Zum Herunterladen:
KGV Nollen-Lauchetal-Thur Vereinbarung  [PDF, 46.0 KB]
KGV Nollen-Lauchetal-Thur Statuten  [PDF, 89.0 KB]


 
Jugend-Jahresprogramm 2017/18


Jugend-Jahresprogramm 2017/18  [PDF, 898 KB]


 


Auf dem Weg zum Pastoralraum - Das Seelsorgeteam stellt sich vor!




Wir stellen uns vor  [PDF, 201 KB]



 

Ministranten-Adventsanlass, 23.12.2017

 

Flyer Ministranten-Adventsanlass  [PDF]

 


Friedenslicht, 17.12.2017


Flyer Friedenslicht  [PDF]


Sternsingen 2017 


Sternsinger bringen nach alter Tradition Segenswünsche von Haus zu Haus und schenken damit Freude und Hoffnung weiter.
Mit ihrer Sammelaktion unterstützen die Sternsinger-Kinder ein Projekt des Kinderhilfswerkes „Missio“.
Das diesjährige Projekt hilft Kindern in Indien beim Projekt „Gemeinsam gegen Kinderarbeit und Ausbeutung.

 
Unsere SternsingerInnen sind wieder unterwegs am:

Mittwoch,  3. Januar 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag,      5. Januar 16.00 - 19.00 Uhr

Alle SternsingerInnen sind am Freitagabend zu einem gemütlichen Abschlussabend eingeladen (bis ca. 20.30 Uhr).

Wenn du Lust hast, melde dich so schnell wie möglich an bei:
Rosemarie Rohner, 9553 Bettwiesen, Tel. 071 565 94 53, familie.rohner@thurweb.ch
Wir freuen uns, wenn auch du dabei bist!


Lektorentreffen in Leutmerken

 

Die Lektoren aus verschiedenen Pfarreien trafen sich zum halbjährlichen Zusammentreffen in Leutmerken.

Nach einer unkomplizierten Einteilung blieb Zeit zum gemütlichen Zusammensein mit Speis und Trank.

Die Lektoren leisten einen wichtigen Beitrag in den Gottesdiensten. Herzlichen Dank für euren Einsatz.

Wer sich angesprochen fühlt, als Lektorin oder Lektor im Gottesdienst zu lesen, ist jederzeit herzlich willkommen und kann sich beim Seelsorgeteam melden.

 



Ministranten-Aufnahme, 4.11.2017

 

In einem eindrücklichen Gottesdienst wurden die vier neuen Ministranten in den Dienst am Altar aufgenommen. „Ihr seid das Salz der Erde“ – Ihr werdet in eurem Dienst die Kirche auf ihrem Weg durch eurer Dasein beschenken. Wir freuen uns.
Herzlichen Dank, liebe Andrea Bissegger und deinen neuen Ministranten Noah Aman, Nevio Steiner, Giuli Andreoli und Mirco Stillhart.
Freilich freuen wir uns auch auf den Einsatz von Michael Vetter, welcher auch in die Ministranten-Schar eingetreten ist. Er ist sozusagen schon ein „alter Hase“.
Wir wünschen euch allen viel Freude beim Dienst am Altar und viel Spass in der Ministranten-Schar.
Seelsorgeteam

 



Kanzeltausch, Sonntag, 29.10.2017

"Zu Gast-Gottesdienst" mit Abendmahl,
10.30 Uhr, evangelische Kirche Lommis

Kanzeltausch, 29.10.2017  [PDF]



Gottesdienste mit Friedhofbegehung zum Totengedenken

im Seelsorgeverband Nollen-Thur

       

Totengedenkgottesdienste  [PDF] 

  



Das Sekretariat zieht um!


Das Sekretariat des Seelsorgeverband Nollen-Thur zügelt diesen Oktober von Bussnang nach Bettwiesen.

Im Pfarrhaus Bettwiesen verfügt das Sekretariat im 1. Stock über mehr Platz, und für zukünftige Bedürfnisse des Pastoralraumes ist bereits eine Raumreserve vorhanden.

Ab 16. Oktober ist das Sekretariat des Seelsorgeverbandes unter folgender Adresse zu finden:

Seelsorgeverband Nollen-Thur
Sekretariat
Kirchstrasse 7
9553 Bettwiesen
Tel. 071 622 53 01
sekretariat@seelsorgeverband.ch



Singprojekt 2017 - Zäme s Läbe fiiere!!!


Ein Abenteuer für alle zwischen 5 - 99 Jahre. Dä Rägebogefisch, Kindermusical von Marcus Pfister und Detlev Jöcker.

Macht mit, am Dienstag 10. bis Donnerstag 12. Oktober jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr im Pfarrhaus und in der Kirche Bettwiesen.
Die Teilnahme ist gratis.

Anmeldung und weitere Infos:
Andrea Bissegger, 077 433 86 62 oder andrea.bissegger@seelsorgeverband.ch

Wir freuen uns auf euch: Sasha Aeschlimann, Andrea Bissegger und Bea Mory
 


Singprojekt in Wertbühl - Bruder Klaus am 23. September 2017


 
 
Singprojekt Wertbühl  [PDF]
 
 
 
 


  


Kinder-Familienanlässe vom August - Dezember 2017


 Kinderfamilienanlässe August - Dezember 2017  [339 KB]
 



Kirchenfest zu Ehren des hl. St. Urban in Bettwiesen


Bei traumhaftem Bilderbuch-Wetter durften wir in Bettwiesen das Patrozinium zu Ehren unseres Kirchenpatrons, des heiligen Urban feiern. Der Jodelchor im Fürstenland aus Gossau erwärmte unsere Herzen mit seinen Jodelliedern und mit seinen wohltuenden Naturjodeln. Das Alphorn-Trio Braun aus Altnau verlieh dem Gottesdienst eine besondere Note.
 
Anschliessend an den Gottesdienst genoss eine grosse Festgemeinde die Kirchenfest-Brötlete. Das Vorbereitungs-Team um Walter Meier, Lukas Stillhart, Louis Eisenegger und Rosmarie Rohner hat keine Mühe gescheut, um das Kirchenfest zu einem unvergesslichen Gemeinschafts-Erlebnis werden zu lassen. Um die festliche Blumen-Dekoration an den Kirchenbänken hatte sich Blumen-Fee Rosmarie Rohner gekümmert. Dass Walter Meier nicht zum ersten Male an einem Grill steht, bewies er durch seinen gekonnten Einsatz. Schon der Geruch der brutzelnden Würste liess jedem schon aus der Ferne das Wasser im Munde zusammenlaufen. Eine Gruppe von Kindern wirkte mit Einsatzkraft und Lebensfreude als Kellner. So war gewährleistet, dass alle hungrigen Mäuler innert Kürze in ihre gluschtige Wurst beissen konnten.
 
Es war einfach rundum ein gelungenes Fest in der wirklich einladenden Ambiance des Pfarrhauses Bettwiesen und seinem Pfarrgarten. Ich denke, der Anlass ruft nach Wiederholung.
DANKE!  DANKE euch allen.
Pfarrer Marcel Ruepp
 
 

  
 

65plus Seniorenferien

21. - 27. August 2017 in Reutte im Tirol

 

Seniorenferien  - Anmeldung bis 01.07.2017

 

 
 Sommerlager "SeNoLa"

15. - 21. Juli 2017 in Elm

SeNoLa - Anmeldung erforderlich

 


 

Ökumenische Kindertage

9. - 11. Juli 2017

 

Oekumenische Kindertage  - Anmeldung bis 26.06.2017 



 

Pastoralraum TG6 - Visionstag

Bettwiesen:  Sonntag, 25. Juni 2017, 09.00 Uhr
Wertbühl:     Montag, 26. Juni 2017,  19.00 Uhr

 

Pastoralraum TG6 - Visionstag



 

Festgottesdienst für Pfr. Marcel Ruepp - 20 Jahre Pfarrweihe

Sonntag, 11. Juni 2017, 10.00 Uhr in Wuppenau 

 
Festtag für Pfarrer Marcel Ruepp 
Pfarrer Marcel Ruepp ist heute für neun Pfarreien im Kirchgemeindeverband Seelsorgeverband Nollen-Thur verantwortlich. Diese 20-jährige Tätigkeit für unsere Kirchgemeinden/Pfarreien wollen wir gemeinsam feiern. 
Wir laden alle Pfarreiangehörigen zu einem Festgottesdienst ein: 
Sonntag 11. Juni 2017, 10:00 Uhr Pfarrkirche St. Martin, Wuppenau
Anschliessend sind alle Gottesdienstbesucher zu einem Apéro und Mittagessen in die Schulanlage Wuppenau eingeladen.
Dies wird der einzige Gottesdienst an diesem Sonntag im Seelsorgeverband sein. Reservieren Sie sich das Datum 11. Juni und sind Sie am Festgottesdienst und anschliessendem Mittagessen dabei.
Wir freuen uns diesen Festtag mit Besuchern aus allen neun Pfarreien zu feiern.
Paul Rutishauser Präsident KGV Nollen-Thur 

 

Festgottesdienst für Pfr. Marcel Ruepp

 


  

Patroziniumsgottesdienst hl. St. Urban

Sonntag, 28. Mai 2017, 10.30 Uhr

 

Den Festgottesdienst zu Ehren unseres Kirchenpatrons St. Urban, Sonntag, 28. Mai, 10.30 Uhr, in Bettwiesen, werden
die Stadtjodler im Fürstenland aus Gossau mit ihren Jodelliedern begleiten.


Möge der heilige Urban uns fürbittend zur Seite stehen auf dem Weg zum Pastoralraum.

 
Patroziniumsgottesdienst 2017



 

„Frauen und Mütter beten“ – Neue Gruppe in Bettwiesen

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19.00 Uhr

Wir feiern einen „Frauen und Mütter beten“- Gottesdienst in der Kirche Bettwiesen, mit anschliessendem Infoabend und gemütlichem Zusammensein im Pfarreiheim.

Sie sind herzlich eingeladen, einmal in einer unserer Gruppen hinein zu schnuppern. Jede Gruppe gestaltet ihre Treffen frei und entwickelt so ihren eigenen Gebetsstil.

Wir freuen uns auf ihr Dabeisein.

Frauen und Mütter-beten-Team Wuppenau

 


 

Chinderfiir vom 19. Februar 2017

 

 

 

 

 

 

In der "Chinderfiir" im Februar befassten sich die Kinder mit der bunten Fasnachtszeit und der darauffolgenden Fastenzeit.


Dargestellt wurde das Thema mit einem Bodenbild. Ihre eigenen Vorstellungen dazu durften die Kinder kreativ mit Legematerialien zum Ausdruck bringen. Das gemeinsame Singen und Beten gehörte natürlich auch dazu.

Wir freuen uns schon auf die nächste "Chinderfiir" und hoffen, dass wir wieder so eine grosse Runde sein werden.

Das Chinderfiir-Team

 

 

 

 

 

 


Miniprobe vom 18. Februar 2017


Eine gelungene und abwechslungsreiche Miniprobe in Bettwiesen liegt hinter uns! 
Toll, dass ihr den Dienst am Altar mit so viel Begeisterung und Freude ausübt. Eure Gedanken zum Minidienst auf den Jenga-Bausteinen verbinden auf eine eindrückliche Weise Auftrag und Leidenschaft der Ministranten!

"Gemeinschaft- coole Ausflüge- helfen dürfen-  neue Leute kennen lernen- aktiv sein- etwas näher zu Gott kommen- Minisong- mittendrin statt nur dabei!- Freude weiter tragen- unser Pfarrer- zusammen an Gott denken- ......“

Dank euch haben wir einen weiteren Beitrag für unsere Kreuzausstellung am 1. April 2017 im Wertbühl!

Schön, dass es euch gibt.
Pfarrer Marcel Ruepp
Andrea Bissegger